UnWetterNetzwerk

UnWetterNetzwerk

Gemeinsam Wetter
Niederschlagsradar
Blitzortung
SYNOPTISCHE ÜBERSICHT KURZFRIST

Willkommen beim UnWetterNetzwerk

Bleibe immer auf dem neusten Stand
Die Grenzen der Vorhersagbarkeit
Die Grenzen der Vorhersagbarkeit
Häufig erhalten wir Anfragen, die das Wetter in ferner Zukunft betreffen. Doch die...
Read More
WARNLAGEBERICHT für Deutschland, Montag 24.07.2017
WARNLAGEBERICHT für Deutschland, Montag 24.07.2017
  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 24.07.2017, 16:00 Uhr Wechselhaft mit Schauern...
Read More
Klimafakten als Grundlage für politische Entscheidungen
Klimafakten als Grundlage für politische Entscheidungen
9. Grönland verliert massiv Eis: Verlust beträgt 250 bis 300 Milliarden Tonnen pro Jahr. ...
Read More

Die Grenzen der Vorhersagbarkeit

Häufig erhalten wir Anfragen, die das Wetter in ferner Zukunft betreffen. Doch die Wettervorhersage hat ihre Grenzen. Warum es diese Grenzen gibt und wo diese liegen, wird im Folgenden erörtert.

WARNLAGEBERICHT für Deutschland, Montag 24.07.2017

  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 24.07.2017, 16:00 Uhr Wechselhaft mit Schauern und teils kräftigen Gewittern. In der Nordosthälfte nach und nach einsetzender Dauerregen, dabei gebietsweise Unwettergefahr durch ergiebigen Dauerregen. Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 25.07.2017, 16:00 Uhr:  Ein Tief über Mitteleuropa …

Klimafakten als Grundlage für politische Entscheidungen

9. Grönland verliert massiv Eis: Verlust beträgt 250 bis 300 Milliarden Tonnen pro Jahr. 
10. Gletscher und Schnee schwinden: 80 Prozent der beobachteten Gebirgsgletscher verlieren Eismasse. 
11. Das Meereis rund um den Nordpol wird stetig weniger: Rekordminus im Winter 2016/17.